Wir gratulieren unseren Schulanfängern und wünschen viel Freude beim Lesen, Schreiben und Rechnen. Ein neuer, wichtiger Abschnitt beginnt.
Die WBG möchte allen Erstklässlern, vorausgesetzt ein Elternteil ist Mitglied unserer Genossenschaft, eine kleine Starthilfe geben. Jedes Kind erhält eine Brotdose und einen Gutschein in Höhe von 20 Euro für den Schulbedarf.

Melden Sie sich bitte ab dem 20.07.2021 bis zum Einschulungstag bei Frau Glass, (03391 840114 oder jederzeit unter monika.glass(at)wbg-neuruppin.de. Die Übergabe der Brotdose erfolgt im August. Wir bitten Sie uns zur Terminbekanntgabe eine Telefonnummer anzugeben.

Ihre Wohnungsbaugenossenschaft Neuruppin eG
„Karl Friedrich Schinkel“

 

Weiterlesen

Fleißiges Lernen lohnt sich:

Schüler/innen und Azubis, die bei uns wohnen, werden für ihre guten Zeugnisnoten (Fachnoten) belohnt:
für jede 1 mit 2,00 Euro
für jede 2 mit 1,00 Euro (Grundschulkinder ohne Zensuren erhalten einen Eisgutschein).

Außerdem belohnen wir alle Schüler, die ihren Notendurchschnitt vom letzten Schuljahr verbessern konnten (Mindestdurchschnitt: 3,5).

Verbesserungen:
um einen Notendurchschnitt
von 0,5 = 20,00 Euro
um einen Notendurchschnitt von
0,3 = 10,00 Euro

Also unbedingt mitmachen! Meldet euch bis 10. August 2021 während der Sprechzeiten

Dienstag 9:00 – 12:00 und 13:00 - 18:00
Donnerstag 13:00 – 15:00 Uhr

in unserer Geschäftsstelle. Bitte bei "Sekretariat" klingeln!

Für das jeweils beste Zeugnis der Jahrgangsstufen 2 - 12 und der Ausbildungsjahre 1 - 3 gibt es zusätzlich einen Büchergutschein.

Eure Wohnungsbaugenossenschaft
Anna-Hausen-Straße 14
Tel.: 03391/84010

 

Weiterlesen

Die Nutzung unserer Gästewohnungen ist wieder möglich, sofern die 7-Tage-Inzidenz unter 100 stabil bleibt.

Es liegen bereits viele Buchungen vor.  Bitte haben Sie Verständnis, dass Ihr Wunschtermin möglicherweise nicht mehr gebucht werden kann.

Vor oder spätestens zur Abholung der Schlüssel der Gästewohnung muss von allen Gästen über 6 Jahre ein negativer Test eines Testzentrums, der Nachweis eines vollständigen Impfschutzes (Impfausweis - letzte Impfung vor 14 Tagen) oder ein Genesungsnachweis vorliegen.

Bitte senden Sie die Unterlagen an folgende Email-Adresse: info@wbg-neuruppin.de

Weiterlesen

Bau des vierten Gebäudes

Anfang 2018 begannen die Arbeiten in unserem neuen Wohngebiet. Bereits Ende 2018 bezogen die ersten Bewohner ihre Wohnungen im Haus An der Weide 21. Inzwischen sind auch die Häuser An der Pauline 4 und 5 fertiggestellt. Insgesamt gibt es hier nun 43 Wohnungen, eine Arzt- und eine Naturheilpraxis.

Die Bauarbeiten an unserem nächsten Bauabschnitt, der „Seniorenkita“ gehen gut voran. Ab 01.11.2021 können hier die ersten Kinder betreut werden.

Weiterlesen

Der Innenausbau hat begonnen

Noch sind die Arbeiten am Rohbau unseres Gebäudes „Seniorenkita“ Am Fehrbelliner Tor nicht abgeschlossen, aber die Handwerker sind bereits mit dem Einbau von Heizung, Sanitär und Elektro beschäftigt.

Das hier entstehende Gebäude mit der Kombination aus Kita, Tagespflege und betreutem Wohnen wird besonders schutzbedürftige Menschen beherbergen und gilt somit als „Sonderbau". In den nächsten Wochen beginnt die Installation der besonders aufwendigen Lüftungsanlage und der Brandschutztechnik.

Weiterlesen

Lehmziegel für ein gutes Raumklima

Im Bereich der Kita wird zurzeit eine geschwungene Lehmziegelwand gemauert und anschließend mit Lehm verputzt. Sie wird nicht allein ein ästhetisches Schmuckelement sein, sondern auch zum optimalen Raumklima im gesamten Kitabereich beitragen.

Weiterlesen

Nach langer Pause bietet das Gartengrundstück des WoMeNa e.V. nun die Möglichkeit, gemeinsam zu arbeiten. Auf dem Gelände rund um das ehemalige Toilettenhäuschen des Bahnhofs soll eine Fläche mit Hochbeeten, Anbauflächen und Sitzecken entstehen. Blumen und Bäume alter Obstsorten sollen genauso ihren Platz finden wie Benjeshecken und naturnahe Bereiche.

Die Vereinsmitglieder lassen sich von der noch ausstehenden Sanierung des Gebäudes in der Mitte des Gartens nicht ausbremsen und werkeln auf den bereits freigegebenen Flächen.

Schauen Sie vorbei, werkeln Sie mit oder helfen Sie durch eine Spende von Gartengeräten oder Staudenablegern.

Weiterlesen

Liebe Mitglieder, liebe Mieter,

grundsätzlich haben wir nichts gegen Pflanzen vor den Fenstern unserer Treppenhäuser. Pflanzen lassen sie einladender, wohnlicher wirken. Allerdings dürfen sie nicht die Nutzung der Treppen oder die Reinigungsfirma beim Putzen behindern.

Im Frühjahr und im Herbst jeden Jahres werden die Fenster geputzt. Stehen Pflanzen vor den Fenstern, lehnt die Reinigungsfirma die Reinigung aus versicherungstechnischen Gründen ab. Heißt, in diesem Fall ist sie leider vom Eigentümer der Pflanzen selbst auszuführen.

Sollten Sie also Pflanzen ins Treppenhaus gestellt haben, räumen Sie sie bitte vor dem großen Frühjahrs- und Herbstputz weg.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre Wohnungsbaugenossenschaft
„Karl Friedrich Schinkel

 

 

Weiterlesen